Der 13. Martinsmarkt 2018 findet am 3. u. 4. November 2018 von 11-18 Uhr statt!

Plakat Martinsmarkt 2018

MARTINSMARKT IN DER BERGSTADT EVERSBERG

In toller Herbstatmosphäre von Kunsthandwerker zu Kunsthandwerker schlendern, ganz in Ruhe aus einem exquisiten handwerklich hochwertigem Angebot aussuchen – das zeichnet den Eversberger Martinsmarkt aus. Das diesjährige Angebot ist gewohnt vielseitig! Alle Kunsthandwerker sind wieder vertreten: Kleidung, Schmuck, Seifen, Holzarbeiten, Gefilztes, Bürsten und Besen, Käse, Gebäckspezialitäten und Fruchtaufstriche, Korbwaren, Gedrechseltes, Papierarbeiten, Floristik, Holzkunst, und vieles mehr. Viele der Kunsthandwerker zeigen an ihrem Stand, wie die Unikate entstehen. Und bei einigen Kunsthandwerkern können Jung und Alt mitmachen. Und es gibt eine weitere Mitmachaktion – die Kinder‐Kreativ‐Werkstatt. Hier ist schon manches Weihnachtsgeschenk von Kinderhand entstanden. Jedes Jahr wird hier wieder ein neues Kunstwerk unter fachkundiger Anleitung von den Kindern selbst gebastelt. So entsteht für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis, für das man sich wirklich ausreichend Zeit nehmen sollte. Ein besonderes Highlight ist die Eversberger Handarbeitswerkstatt: Eversberger Frauen treffen sich seit einigen Wochen in Markes Haus, um ausgefallene Unikate, wie Occhi-Knüpfarbeiten, Papierkunst (Orimoto) zu produzieren. Sie werden ihre Arbeiten im historischen Rathaus präsentieren.

Auch die Jahresausstellung der Villa KünstlerBunt e.V. ist ein fester Bestandteil des Martinsmarktes. Die bildenden Künstler zeigen beeindruckende Werke aus den Bereichen Metall, Malerei, Keramik, Fotografie, Holz‐ und Steinbildhauerei.

Der ausgiebige Marktbesuch macht natürlich hungrig – kein Problem! Für alles ist gesorgt. Auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus bieten die Eversberger Gastronomen ein vielfältiges Angebot an. Außerdem engagiert sich das Burgtheater mit einem Waffel‐ und Getränkestand. Und was natürlich nicht fehlen darf – der selbstgemachte Kuchen als Spende der Eversberger Haushalte. An historischer Stelle, im Alten Saal im Kultur‐ und Bürgerzentrum „Markes Haus“ bieten die Vereine wieder das beliebte Bergstadt‐Café an. Hier können die Besucher sich gemütlich bei Kaffee und Kuchen vom Marktbesuch ausruhen. Auch dieses Jahr können in den alten Gasträumen, die durch die Sanierung ein ganz modernes Flair im historischen Gebäude ausstrahlen, Kalt‐ Getränke genossen werden. Hier treffen sich am Samstagabend Gäste, Kunsthandwerker und Eversberger, um den Martinsmarkt zu feiern. Sie sind herzlich eingeladen, in geselliger Atmosphäre dabei zu sein und den Marktsamstag ausklingen zu lassen.

Am Samstag wird der Martinsmarkt um 11 Uhr eröffnet. Das ist seit Jahren immer ein besonderes Ereignis, da hier die Eversberger Vereinsvertreter, Unterstützer aus Wirtschaft und Politik, Spender, Bürger und Akteure anwesend sind. In diesem Jahr eröffnet Carl-Julius Cronenberg, Mitglied des Bundestages, den Martinsmarkt. Darauf freut sich der Veranstalter, der Vorstand des Bergstadt Eversberg e.V., besonders. Viele tausend Besucher kommen in den historischen Ortskern, um den hochwertigen und im Sauerland in der Form einzigartigen Kunsthandwerkermarkt zu genießen. Für viele Besucher ist der Eversberger Martinsmarkt eine „Kultveranstaltung“ – hier kann man in einer ganz besonderen Atmosphäre schon frühzeitig handgearbeitete Geschenke ‐ nicht nur für Weihnachten ‐ entdecken. Sie sind herzlich eingeladen auf den Martinsmarkt!

 

Sie sind als Kunsthandwerker an unserem Martinsmarkt interessiert ?

Senden Sie uns einfach Ihre Bewerbungsunterlagen zu:

  1. Postweg -> Ingrid Völcker, Weststraße 12, 59872 Meschede
  2. Email -> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte im PDF-Format)
  3. Telefon -> 0291/50588 oder 0177/2950588

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten eine kurze Beschreibung Ihres Kunsthandwerks sowie mindestens drei aussagekräftige Fotos Ihrer kunsthandwerklichen Produkte enthalten. Vielleicht haben Sie ja auch ein Fotos von Ihrer Standgestaltung parat.

Eine Jury, bestehend aus drei Künstlern der Villa KünstlerBunt wird Ihre Bewerbung begutachten und über die Teilnahme entscheiden. Wir werden Sie dann umgehend informieren und Ihnen das Anmeldeformular zusenden.

Das Standgeld (Miete für 1 Holzhütte, ca. 4m x 2,5m) beträgt 120 Euro für beide Tage.

Anfahrt

Historischer Marktplatz und August-Pieper-Platz im Altstadtkern - ab Ortseinfahrt ausgeschildert -

Anfahrt: A46 Abfahrt Meschede B55 Richtung Warstein 1. Abfahrt rechts nach Eversberg